Startseite  Disclaimer  AGB

Rechtliches

Etwas rechtliches muss sein...

Auf dieser Seite finden Sie unser Impressum, den Haftungsausschluß (auch Disclaimer genannt) sowie natürlich die obligatorischen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 Startseite  nach oben

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Kaulsdorfer Buchhandlung
Einzelunternehmen
Inhaber: Joachim Kohs
Vertretungsberechtigt: Joachim Kohs

Rechtsverbindliche Adresse:
Kaulsdorfer Buchhandlung
Heinrich-Grüber-Straße 9
12621 Berlin
Deutschland

Telefon und Fax: (030) 563 48 54
   E-Mail: kaulsdorfer-buchhandlung@t-online.de

Steuernummer: 33/391/60122
Umsatzsteuer-ID: DE164946082

 Startseite  nach oben

Haftungsausschluß

Links (Verknüpfungen)

Die Kaulsdorfer Buchhandlung hat keinen Einfluss auf den Inhalt von Internetseiten außerhalb von www.kaulsdorfer-buchhandlung.de. Die Kaulsdorfer Buchhandlung distanziert sich daher vom Inhalt aller verlinkten externen Seiten, verantwortlich für diesen ist allein der Anbieter der verlinkten Seiten, welcher daher auch allein für deren Inhalt haftet. Es bestehen keine Haftungsansprüche an die Kaulsdorfer Buchhandlung, welche sich aus der Nutzung fremder verlinkter Seiten ergeben könnten.

Desweiteren erklärt die Kaulsdorfer Buchhandlung, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine rechtswidrigen Inhalte auf den verlinkten fremden Seiten erkennbar waren.

Urheberrechte

Die Urheberrechte von Grafiken und Texten und sonstigen Inhalten auf www.kaulsdorfer-buchhandlung.de liegen beim jeweiligen Autor, Fotografen oder Ersteller.

Alle Rechte an den Grafiken liegen bei der Kaulsdorfer Buchhandlung und teilweise bei Libri.de, außer Coverabbildungen und Pressefotos oder wenn anders gekennzeichnet. Alle Rechte an den Texten liegen bei der Kaulsdorfer Buchhandlung, außer wenn anders gekennzeichnet.

Bei Einwänden gegen eine Veröffentlichung auf diesen Seiten setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Die Vervielfältigung von Inhalten von www.kaulsdorfer-buchhandlung.de ist ohne ausdrückliche Genehmigung der Kaulsdorfer Buchhandlung bzw. des jeweiligen Urheberrechtsinhabers nicht gestattet.

Marken und Warenzeichen

Die Rechte an Marken- und Warenzeichen ligen beim jeweiligen Eigentümer. Sollte ein Marken- oder Warenzeichen nicht als solches gekennzeichnet sein, so bedeutet das nicht, das dieses frei ist.

 Startseite  nach oben

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines

Für alle Bestellungen, die der Käufer per E-Mail, Telefon, Telefax oder Brief an die

Kaulsdorfer Buchhandlung
Heinrich-Grüber-Straße 9
12621 Berlin
Deutschland
Telefon und Fax: (030) 563 48 54
E-Mail E-Mail: kaulsdorfer-buchhandlung@t-online.de

richtet, gelten ausschließlich die folgenden Vertragsbedingungen. Ein Vertrag kommt nur durch unsere Annahme zustande, dies kann auch durch die Lieferung der Ware geschehen. Der Käufer akzeptiert diese Vertragsbedingungen durch seine Bestellung. Änderungen dieser Vertragsbedingungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Achtung! Für Bestellungen über das System unseres Internetversandhandelspartners Libri.de gelten ausschließlich die unter folgendem Link zugänglichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:  AGB von Libri.de

§2 Angebote und Preise

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Bücher unterliegen der Preisbindung. Alle Preise sind in Euro inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben und sind Abholpreise ab Ladengeschäft in Berlin-Kaulsdorf. Bei einem Versand der Ware entstehen zusätzlich Versandkosten.

§3 Versand

Wir versenden per Deutsche Post. Versandkosten Büchersendung bis 1000 Gramm EUR 2,50. Sollten, beispielsweise aufgrund hohen Gewichtes, höhere Versandkosten anfallen, benachrichtigen wir Sie vor dem Versand. Versand als Päckchen oder Paket (versichert) ist auf Wunsch möglich. Wir berechnen nur die tatsächlich entstandenen Versandkosten.

§4 Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Die Zahlung erfolgt bei Versand in der Regel auf Rechnung, wir behalten uns aber vor, die Zahlungsart zu ändern. Ist dies der Fall, wird dies dem Käufer vor Zustandekommen des Vertrages mitgeteilt, so dass dieser ggf. zurücktreten kann. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Kaulsdorfer Buchhandlung.

§5 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit §1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß §312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Kaulsdorfer Buchhandlung
Heinrich-Grüber-Straße 9
12621 Berlin
Deutschland

E-Mail E-Mail: kaulsdorfer-buchhandlung@t-online.de
per Telefax unter (030) 563 48 54

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

§6 Datenschutz

Persönliche Daten des Kunden werden nur zur Auftragsbearbeitung und für eventuelle Reklamationen gespeichert und nicht an andere Personen, Firmen oder Institutionen weitergegeben. Der Besteller hat ein Recht auf Auskunft, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner persönlichen Daten.

§7 Weiteres

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 Startseite  nach oben